Online-Formular ÖPNV

Zulässigkeit des Schlichtungsantrags

Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder* vollständig aus. Zur Navigation im Formular nutzen Sie bitte die dafür vorgesehenen Felder und nicht den Zurück-Button Ihres Browsers.
Bitte treffen Sie eine Auswahl.

Beschwerdegrund

Reisende Person/en

Verspätung

Ausfall des Verkehrsmittels

kein Fahrausweis/ungültiger Fahrausweis (erhöhtes Beförderunsgentgelt)

Sonstiges

Wurde bereits ein Inkassoverfahren eingeleitet?

Ist die Zahlung bereits erfolgt?

EUR
EUR
EUR

Wofür sind Ihnen Mehrkosten entstanden und wie hoch waren diese?

Bitte beachten Sie, dass Sie die entsprechenden Belege für die entstandenen Kosten (sofern vorhanden) im nächsten Schritt hochladen müssen.
EUR
EUR
EUR

Kontaktdaten

Dateien hochladen

Je besser Sie Ihre Angaben belegen können, desto höher sind Ihre Erfolgsaussichten im Schlichtungsverfahren: Die Angaben der Beteiligten sind unsere Grundlage für die rechtliche Prüfung. Ihre Unterlagen können Sie hier hochladen oder hilfsweise auch per E-Mail (an fernbuskontakt@soep-online.de) oder per Post bei uns nachreichen.

Sollten Sie uns Ihre Unterlagen per Post übersenden, reichen Sie diese bitte nur in Kopie ein. Im Original eingereichte Unterlagen werden nach Abschluss des Schlichtungsverfahren nicht zurückgesandt.

Wir möchten Sie ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Prüfung der Sach- und Rechtslage allein auf Grundlage der uns mitgeteilten Angaben und eingereichten Unterlagen erfolgt. Etwaige zu Ihren Gunsten sprechende Aspekte, die uns durch die Nichteinreichung der notwendigen Unterlagen nicht bekannt sind, können wir leider nicht berücksichtigen.

Sie können folgende Datei-Formate hochladen: PDF, DOC, DOCX, JPG, PNG, TXT, ODT, XLS, XLSX . Maximale Gesamtgröße aller Dateien zusammen 10 MB. Für eine entsprechende Benennung der Dokumente wären wir Ihnen dankbar.

Einverständniserklärung

Bild Online-Formular ÖPNV