Seite drucken
Gemeinsam Lösungen finden
Druckvorschau anzeigen

Der Beirat

In ihrer Arbeit wird die söp durch einen Beirat unterstützt. Ihm gehören Vertreter von Verkehrs- und Verbraucherverbänden/-vereinen/-stifungen, von Verkehrsunternehmen sowie weitere Vertreter der Bundesregierung, des Deutschen Bundestages, der Länder sowie der Wissenschaft an. 
Vorsitzende des Beirates ist Marion Jungbluth, Verbraucherzentrale Bundesverband e.V. Die Sitzungen des Beirats finden zweimal jährlich statt.

Vertreter der Verbraucher

   -  Gerhard Curth, Deutscher Bahnkunden-Verband e.V. (DBV) 
   -  Marion Jungbluth, Verbraucherzentrale Bundesverband e.V. (vzbv) 
   -  Bernd Krieger, Zentrum für Europäischen Verbraucherschutz e.V.
   -  Karl-Peter Naumann, PRO BAHN e.V.
   -  Silvia Schattenkirchner, ADAC e.V.
   -  Anke Scheiber, Stiftung Warentest
   -  Michael Ziesak, Verkehrsclub Deutschland e.V. (VCD)

Vertreter der Unternehmen/-sverbände

   -  Dr. Michael Engel, Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft (BDL)
   -  Dr. Thomas Hilpert-Janßen, Verband Deutscher Verkehrsunternehmen e.V. (VDV)
   -  Michael Hoppe, Board of Airline Representatives in Germany e.V. (BARIG)
   -  Anja Ludwig, Bundesverband Deutscher Omnibusunternehmer e.V. (bdo)
   -  Dr. Volker Menges, Deutsche Lufthansa AG
   -  Matthias von Randow, Bundesverband der Deutschen Luftverkehrswirtschaft (BDL)
   -  Bernd Rössner, Tarifverband der Bundeseigenen und Nichtbundeseigenen Eisenbahnen in Deutschland (TBNE)
   -  Silke Schnabel, Air France/KLM

Weitere Vertreter

   Bundesregierung
   -  Niels Hartwig , Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) 
   -  Dr. Alexander Schäfer, Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV)
   -  Erich Schaefer, Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV)
  
Deutscher Bundestag
   -  Martin Burkert, MdB, SPD-FBundestagsfraktion
   -  Daniela Ludwig, MdB, CSU-Bundestagsfraktion
   -  Sebastian Steineke, MdB, CDU-Bundestagsfraktion

   Länder
   -  Matthias Roder, Bayr. Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz

   Wissenschaft
   -  Prof. Dr. Ansgar Staudinger, Universität Bielefeld